Datenschutzerkl├Ąrung

3.2.1 Kurzfassung
3.2.1.1 Welche Daten werden erfasst
ÔÇó    Beim Besuchen unserer Webseite werden die IP-Adresse, das Betriebssystem und einige Browserinformationen gespeichert (siehe auch 3.2.6). Dies geschieht in anonymisierter Form und dient der Analyse des Besucherverkehrs auf der Webseite.

3.2.1.2 Wof├╝r werden die Daten genutzt
ÔÇó    Zur Analyse der Seitenzugriffe.
ÔÇó    Um technische Probleme zu beheben.
ÔÇó    Zur Gefahrenerkennung und ÔÇôAbwehr.
ÔÇó    Falls dies angefragt wurde: Um Informationen zuzusenden.

3.2.1.3 Ihre Rechte
Sie k├Ânnen jederzeit die
ÔÇó    Auskunft
ÔÇó    Berichtigung
ÔÇó    L├Âschung
ÔÇó    Sperrung
der ├╝ber Sie gespeicherten Daten verlangen. Nutzen Sie dazu am besten folgende Kontaktinformationen:
Verbandsgemeindeverwaltung Winnweiler
Jakobstra├če 29
67722 Winnweiler
Deutschland
Tel.:  06302 602 0
E-Mail: info@winnweiler-vg.de

3.2.2 Geltungsbereich
Diese Datenschutzerkl├Ąrung (Stand Mai 2018) gilt f├╝r das Internet-Angebot www.winnweiler.de der Ortsgemeinde Winnweiler und die dort angebotenen eigenen Inhalte. F├╝r Inhalte anderer Anbieter, auf die z. B. ├╝ber Links verwiesen wird, gelten die dortigen Bestimmungen. Insbesondere sind diese gem├Ą├č ┬ž 7 Abs. 1 Telemediengesetz (TMG) f├╝r eigene Inhalte verantwortlich.

3.2.3 Verantwortliche
3.2.3.1 Verantwortliche Stelle
F├╝r die Webseite www.winnweiler.de verantwortlich im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und des Landesdatenschutzgesetzes Rheinland-Pfalz ist die:
Ortsgemeinde Winnweiler
Jakobstra├če 29
67722 Winnweiler
Deutschland
Tel.:  06302 602 0
E-Mail: info@winnweiler.de

3.2.4 Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten
3.2.4.1 Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten
Wir verarbeiten personenbezogene Daten der Webseitenbesucher grunds├Ątzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsf├Ąhigen Webseite sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten der Webseitenbesucher erfolgt regelm├Ą├čig nur nach deren Einwilligung. Eine Ausnahme gilt in solchen F├Ąllen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tats├Ąchlichen Gr├╝nden nicht m├Âglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.
3.2.4.2 Rechtsgrundlage f├╝r die Verarbeitung personenbezogener Daten
Soweit wir f├╝r Verarbeitungsvorg├Ąnge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.
Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erf├╝llung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b EU-DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch f├╝r Verarbeitungsvorg├Ąnge, die zur Durchf├╝hrung vorvertraglicher Ma├čnahmen erforderlich sind.
Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erf├╝llung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unsere Verwaltung unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c EU-DSGVO als Rechtsgrundlage.
F├╝r den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen nat├╝rlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d EU-DSGVO als Rechtsgrundlage.
Wenn die Verarbeitung f├╝r die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im ├Âffentlichen Interesse liegt oder in Aus├╝bung ├Âffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen ├╝bertragen wurde, dient Art. 6 Abs. 1 lit. e EU-DSGVO als Rechtsgrundlage.

3.2.4.3 Datenl├Âschung und Speicherdauer
Die personenbezogenen Daten der Webseitenbesucher werden gel├Âscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entf├Ąllt. Eine Speicherung kann dar├╝ber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europ├Ąischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder L├Âschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abl├Ąuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten f├╝r einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserf├╝llung besteht.

3.2.5 Verlinkungen
Unser Angebot enth├Ąlt Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb k├Ânnen wir f├╝r diese fremden Inhalte auch keine Gew├Ąhr ├╝bernehmen. F├╝r die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf m├Âgliche Rechtsverst├Â├če ├╝berpr├╝ft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

3.2.6 Serverprotokollierung
3.2.6.1 Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Beim Zugriff auf diese Webseite werden die folgenden Daten von Besuchern erhoben und serverseitig protokolliert:
ÔÇó    Besuchte Webseite
ÔÇó    Datum und Uhrzeit des Zugriffes
ÔÇó    Menge der gesendeten und empfangenen Daten
ÔÇó    Quelle/Verweis, von welchem Besucher auf die Webseite gelangt sind
ÔÇó    Verwendeter Browser
ÔÇó    Verwendetes Betriebssystem
ÔÇó    Verwendete IP-Adresse

3.2.6.2 Rechtsgrundlage f├╝r die Verarbeitung personenbezogener Daten
Die Rechtsgrundlage f├╝r die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch die Serverprotokollierung ist Art. 6 Abs. 1 lit. e EU-DSGVO.

3.2.6.3 Zweck der Datenverarbeitung
Die vor├╝bergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu erm├Âglichen. Hierf├╝r muss die IP-Adresse des Nutzers f├╝r die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.
Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsf├Ąhigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt. Es wird kein personenbezogenes Nutzungsprofil erstellt und die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

3.2.6.4 Dauer der Speicherung
Die Daten werden gel├Âscht, sobald sie f├╝r die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.
Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.
Wir behalten uns allerdings vor, die Server-Logfiles nachtr├Ąglich zu ├╝berpr├╝fen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.
Eine dar├╝berhinausgehende Speicherung ist m├Âglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gel├Âscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr m├Âglich ist.

3.2.6.5 Widerspruchs- und Beseitigungsm├Âglichkeit
Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist f├╝r den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsm├Âglichkeit.

3.2.7 Eingabe personenbezogener Daten
3.2.7.1 Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Es ist eine Kontaktaufnahme ├╝ber folgende E-Mail-Adresse m├Âglich: info@winnweiler.de.  In diesem Fall werden die mit der E-Mail ├╝bermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.
Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschlie├člich f├╝r die Verarbeitung der Konversation verwendet.

3.2.7.2 Rechtsgrundlage f├╝r die Verarbeitung personenbezogener Daten
Die Rechtsgrundlage f├╝r die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch die Eingabe personenbezogener Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

3.2.7.3 Zweck der Datenverarbeitung
Wir verarbeiten eingegebene personenbezogene Daten nur weiter um Ihre gestellten Anfragen zu bearbeiten bzw. um Ihnen die angeforderten Informationen zustellen zu k├Ânnen.
Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabe auf unserer Webseite dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme.

3.2.7.4 Dauer der Speicherung
Ihre Kontaktinformationen werden gel├Âscht sobald Ihre Anfrage abschlie├čend bearbeitet worden ist.

3.2.7.5 Widerspruchs- und Beseitigungsm├Âglichkeit
Sie k├Ânnen der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit per E-Mail widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgef├╝hrt werden.

3.2.8 Minderj├Ąhrigenschutz
Kinder und Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns ├╝bermitteln. Wir fordern keine personenbezogenen Daten von Kindern an, sammeln diese nicht und geben sie nicht an Dritte weiter.

3.2.9 Widerspruch Werbe-Mails
Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht ver├Âffentlichten Kontaktdaten zur ├ťbersendung von nicht ausdr├╝cklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdr├╝cklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

3.2.10 Betroffenenrechte
Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. EU-DSGVO und es stehen Ihnen bestimmte Rechte gegen├╝ber dem Verantwortlichen zu. Diese werden nachfolgend zusammengefasst dargestellt, die ausf├╝hrliche Beschreibung ist einsehbar in Kapitel 3 Art. 12 ÔÇô 23 EU-DSGVO:
1.    Auskunftsrecht
Sie k├Ânnen von dem Verantwortlichen eine Best├Ątigung dar├╝ber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden.
Liegt eine solche Verarbeitung vor, k├Ânnen Sie von dem Verantwortlichen ├╝ber die Zwecke, die Kategorien und die Empf├Ąnger von personenbezogenen Daten Auskunft verlangen. Des Weiteren k├Ânnen Sie Auskunft verlangen ├╝ber die Dauer der Speicherung, die Herkunft der Daten und ob ├ťbermittlungen in ein Drittland stattgefunden haben.
2.    Recht auf Berichtigung
Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollst├Ąndigung gegen├╝ber dem Verantwortlichen, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollst├Ąndig sind. Der Verantwortliche hat die Berichtigung unverz├╝glich vorzunehmen.
3.    Recht auf L├Âschung
Sie k├Ânnen von dem Verantwortlichen verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverz├╝glich gel├Âscht werden, und der Verantwortliche ist verpflichtet, diese Daten unverz├╝glich zu l├Âschen, sofern die Daten z. B. unrechtm├Ą├čig verarbeitet werden oder die sie f├╝r Zwecke ihrer Erhebung nicht mehr notwendig sind. Des Weiteren hat der Verantwortliche ggf. auch Dritten mitzuteilen, dass Sie von ihnen die L├Âschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt haben. Es gibt Ausnahmen zum Recht auf L├Âschung (z. B. wenn rechtliche Gr├╝nde oder das Recht auf freie Meinungs├Ąu├čerung dem entgegenstehen).
4.    Recht auf Einschr├Ąnkung der Verarbeitung
Unter bestimmten Voraussetzungen d├╝rfen Sie die Einschr├Ąnkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen. Dann d├╝rfen diese Daten z. B. nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Aus├╝bung oder Verteidigung von Rechtsanspr├╝chen verarbeitet werden.
Wurde die Einschr├Ąnkung der Verarbeitung nach den o.g. Voraussetzungen eingeschr├Ąnkt, werden Sie von dem Verantwortlichen unterrichtet bevor die Einschr├Ąnkung aufgehoben wird.
5.    Recht auf Unterrichtung
Haben Sie das Recht auf Berichtigung, L├Âschung oder Einschr├Ąnkung der Verarbeitung gegen├╝ber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empf├Ąngern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder L├Âschung der Daten oder Einschr├Ąnkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unm├Âglich oder ist mit einem unverh├Ąltnism├Ą├čigen Aufwand verbunden.
Ihnen steht gegen├╝ber dem Verantwortlichen das Recht zu, ├╝ber diese Empf├Ąnger unterrichtet zu werden.
6.    Recht auf Daten├╝bertragbarkeit
Das Recht auf Daten├╝bertragbarkeit gilt nicht f├╝r eine Verarbeitung personenbezogener Daten, die f├╝r die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im ├Âffentlichen Interesse liegt oder in Aus├╝bung ├Âffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen ├╝bertragen wurde.
Andernfalls haben Sie das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie dem Verantwortlichen bereitgestellt haben, in einem strukturierten, g├Ąngigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.
7.    Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch f├╝r ein auf diese Bestimmungen gest├╝tztes Profiling.
Der Verantwortliche verarbeitet diese Daten dann nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzw├╝rdige Gr├╝nde f├╝r die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten ├╝berwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Aus├╝bung oder Verteidigung von Rechtsanspr├╝chen.
Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch f├╝r das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.
8.    Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserkl├Ąrung
Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserkl├Ąrung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtm├Ą├čigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht ber├╝hrt.
9.    Automatisierte Entscheidung im Einzelfall einschlie├člich Profiling
Sie haben das Recht, nicht einer ausschlie├člich auf einer automatisierten Verarbeitung ÔÇô einschlie├člich Profiling ÔÇô beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegen├╝ber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ├Ąhnlicher Weise erheblich beeintr├Ąchtigt. Dies gilt z. B. nicht, wenn die Entscheidung f├╝r den Abschluss oder die Erf├╝llung eines Vertrags zwischen Ihnen und dem Verantwortlichen erforderlich ist oder mit Ihrer ausdr├╝cklichen Einwilligung erfolgt.
10.    Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbeh├Ârde
Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbeh├Ârde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutma├člichen Versto├čes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verst├Â├čt.
Die Aufsichtsbeh├Ârde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdef├╝hrer ├╝ber den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschlie├člich der M├Âglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DSGVO.
Die Aufsichtsbeh├Ârde in Rheinland-Pfalz ist der Landesbeauftragte f├╝r den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz, erreichbar unter: https://www.datenschutz.rlp.de/

Unsere Ortsteile
Winnweiler
Winnweiler
Alsenborn-Langmeil
Alsenbr├╝ck-Langmeil
Hochstein
Hochstein
Potzbach
Potzbach