Unsere Ortsteile
Winnweiler
Winnweiler
Alsenborn-Langmeil
Alsenbrück-Langmeil
Hochstein
Hochstein
Potzbach
Potzbach

Neues

24.04.2019

Auf die Überholspur wechseln: Schnelles Internet im westlichen Bereich von Winnweiler


Gerd Schäfer vom Telekom-Privatkundenvertrieb (li. ) mit Bürgermeister Rudolf Jacob (re.)

  • 430 Haushalte können ab sofort schnelles Internet nutzen
  • Bandbreiten bis zu 250 MBit/s möglich
  • Jetzt mehr Geschwindigkeit bei der Telekom buchen

Mehr Tempo auf der Datenautobahn: Im westlichen Bereich von Winnweiler stehen jetzt ebenfalls Anschlüsse bis zu 250 Mbit/s im Download und bis zu 40 Mbit/s im Upload zur Verfügung. Das neue Glasfaser-Netz ist so leistungsstark, dass Telefonieren, Surfen und 4k-Fernsehen gleichzeitig möglich sind. Auch das Streamen von Musik und Videos oder das Speichern in der Cloud wird bequemer. Davon profitieren jetzt die ersten rund 430 Haushalte im weiteren Verlauf der Neugasse und Querstraßen.

„Im Vergleich zu manch anderer Gemeinde, waren wir in Winnweiler gar nicht so schlecht versorgt, sind nun aber natürlich sehr froh darüber, dass die Telekom hier ausgebaut und aufgerüstet hat“, sagt Bürgermeister Rudolf Jacob. „Damit wird das Leben und Arbeiten in Winnweiler noch attraktiver. Wir danken der Telekom für die gute Zusammenarbeit.“

„Ab sofort können die ersten Kunden die schnellen Internetanschlüsse online, telefonisch oder im Fachhandel buchen“, sagt Gerd Schäfer vom Telekom-Privatkundenvertrieb. „Eine moderne Infrastruktur ist ein digitaler Standortvorteil – für jeden Haushalt, jede Immobilie und die gesamte Gemeinde Winnweiler.“

Was für Kunden wichtig ist
Die schnellen Internetanschlüsse kommen nicht von allein in die Haushalte. Die Interessenten müssen aktiv werden und können sich unter folgenden Adressen informieren, welche Produkte an ihrem Wohnort möglich sind:
Telekom Shop, Marktstr. 52, 67655 Kaiserslautern
Oder sie prüfen unter www.telekom.de/breitbandausbau-deutschland, welche Produkte an ihrem Wohnort möglich sind. Auch wer bereits einen DSL-Anschluss von der Telekom hat, kann die höheren Internetgeschwindigkeiten nutzen. Ein Anruf bei der kostenfreien Hotline 0800 330 1000 genügt.
Darüber hinaus werden geschulte und autorisierte Vertriebsmitarbeiter interessierte Kunden direkt zu Hause beraten.

Das Netz der Telekom in Zahlen
Die Telekom plant, in diesem Jahr rund 60.000 Kilometer Glasfaser zu verlegen. Die Verlegung eines Kilometer Glasfaser kostet im Schnitt 80.000 Euro. Das Glasfasernetz der Telekom misst aktuell über 500.000 Kilometer. Zum Vergleich: Das deutsche Autobahnnetz ist rund 13.000 Kilometer lang.

Quelle: Medieninformation der Deutsche Telekom AG vom 16.04.19