Unsere Ortsteile
Winnweiler
Winnweiler
Alsenborn-Langmeil
Alsenbrück-Langmeil
Hochstein
Hochstein
Potzbach
Potzbach

Archiv - Neues

04.12.2012 Kategorie: Neues

Weihnachtsmarkt erweist sich als Besuchermagnet


Weihnachtsmarkt Winnweiler erweist sich als Besuchermagnet

 

 

Ortsbürgermeister Rudolf Jacob und Marktmeister Reinhard Bohn zeigten sich hoch erfreut über den großen Besucherandrang beim diesjährigen Winnweilerer Weihnachtsmarkt. Bereits am Samstagabend herrschte ein buntes Treiben mit zahlreichen Besuchern auf dem „Schlossplatz“. „Gerade die Tatsache, dass mehr als ein Drittel der Anbieter Kunsthandwerk und weihnachtliche Produkte anbieten, zieht viele Besucher, auch von außerhalb Winnweilers an“ so Bürgermeister Jacob.

 

Nach der offiziellen Eröffnung, die vom Frauenchor der Sängervereinigung Winnweiler musikalisch umrahmt worden ist, übergab Bürgermeister Rudolf Jacob zunächst den Erlös des diesjährigen Martinsmarktes an den 1. Vorsitzenden des ASV Winnweiler, Timo Iselborn, zur Verwendung in der Jugendabteilung. Im Anschluss daran übergaben Margot Reimer-Hess und Wilfried Körbel, die Initiatoren der Interessengemeinschaft Kindertag, den diesjährigen Ertrag auf dem Kindertag an Martin Becker, dem 1. Vorsitzenden des Gesangverein Hochstein für den dortigen Kinder- und Jugendchor. Eine weitere Spende wurde an Jutta Messing-Jörg, Leiterin des Waldkindergartens überreicht.

 

Im Anschluss daran unterhielt die Band „Nimm drei“ mit moderner Musik. Bei frostigen Temperaturen schmeckten den Besuchern natürlich auch die warmen Getränke und das breite Angebot an Speisen.

 

Am Sonntagnachmittag ging es dann zunächst mit dem Musikverein Winnweiler weiter, der weihnachtliche Musik auf der Schlossplatzbühne spielte. Bevor der Nikolaus mit Geschenken für die kleinen Weihnachtsmarktbesucher kam, traten die Kinder des Protestantischen Kindergartens mit mehreren Weihnachtsliedern auf. Bei weihnachtlichen Klängen und ebenfalls wieder frostigen Temperaturen klang der diesjährige Weihnachtsmarkt gegen Abend aus.