Unsere Ortsteile
Winnweiler
Winnweiler
Alsenborn-Langmeil
Alsenbrück-Langmeil
Hochstein
Hochstein
Potzbach
Potzbach

Archiv - Neues

28.12.2015 Kategorie: Neues

Ausverkauft! Mark Forster: Heimspiel @ 1125 Jahre Winnweiler


Mark Forster (Copyright: Robert Winter)

 

Open-Air-Konzert am 18. Juni 2016 in Winnweiler

Seit längerem schon wurde immer mal wieder spekuliert und entsprechende Gerüchte machten die Runde, jetzt kann es offiziell bestätigt werden: der aus Winnweiler stammende Singer-Songwriter Mark Forster kommt im Rahmen des 1125-jährigen Jubiläums seines Heimatortes zu einem Open-Air Konzert am 18. Juni 2016 in die Nordpfalz.
Auf dem Winnweilerer Schlossplatz wird er seine Fans mit Bauch und Kopf und Songs wie „Flash mich“ und „Au revoir“ begeistern, einige Überraschungen habe er im Gepäck, kündigt Forster an.

Im August 2015 gewann Mark Forster den Bundesvision Song Contest für sein Heimatbundesland Rheinland-Pfalz. Dort, wo einst alles angefangen hat, möchte er nun die Erfolge der letzten Jahre feiern. „Auf dieses Heimspiel freu‘ ich mich schon sehr und werd‘ mir dafür ein paar Besonderheiten einfallen lassen“, der Abend verspricht ein besonders Highlight zu werden.

„Ich bin Mark Forster und seinem Management sehr dankbar, dass wir es hinbekommen haben, dass das Konzert am Samstag des Johannismarktes stattfinden kann. Auch der Umstand, dass wir die Karten deutlich günstiger anbieten können als dies bei seinen anderen Konzerten im kommenden Sommer der Fall ist, ist ihm und seinem Management zu verdanken,“ so der Winnweilerer Bürgermeister Rudolf Jacob.

Update 28.12.2015: Das Konzert ist ausverkauft, es sind keine Karten mehr erhältlich!

Das Konzert findet auf dem Schlossplatz statt, etwa 300 Meter vom Bahnhof entfernt. „Wir bitten die auswärtigen Konzertbesucher, mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen. Wir haben mit dem VRN und dem Schienenpersonenzweckverband vereinbart, dass nach Konzertende noch jeweils ein Zug nach Kaiserslautern und einer nach Bad Kreuznach fährt. Zusätzliche Busse fahren nachts nach Kirchheimbolanden, Göllheim/Eisenberg und in die umliegenden Orte der Verbandsgemeinde Winnweiler“, so der Winnweilerer Bürgermeister.

Auch für den folgenden Sonntag, den 19. Juni 2016, hat die Gemeinde ein interessantes Programm zusammengestellt. Sonntags spielt u.a. die bekannte Volksmusikgruppe „Die Schäfer“. Dort ist mit Carla Scheithe, die aus dem benachbarten Münchweiler/Alsenz stammt, ebenfalls eine Künstlerin mit persönlichem Bezug zu Winnweiler dabei. „Die US-Army-Band haben wir für Sonntag ebenfalls angefragt, um vom Nachmittag bis in den Abend ein attraktives Bühnenprogramm anbieten zu können. Für das Sonntagsprogramm wird kein Eintritt erhoben“ so Rudolf Jacob.

Die Gemeinde Winnweiler bedankt sich bei der Sparkasse Donnersberg, der Privatbrauerei Bischoff und der Rheinpfalz für die Unterstützung bei der Durchführung des Jubiläumsprogramms.

Weitere Informationen zu den Konzerten und dem Programm zum 1125-jährigen Jubiläum sind über die Ortsgemeinde Winnweiler unter Tel. 06302-602-61,  info@winnweiler.de erhältlich.