Unsere Ortsteile
Winnweiler
Winnweiler
Alsenborn-Langmeil
Alsenbrück-Langmeil
Hochstein
Hochstein
Potzbach
Potzbach

Archiv - Neues

30.11.2010 Kategorie: Neues

Gute Umsätze in schönem Ambiente


Weihnachtsmarkt auf neuem Schloßplatz

Zwar kann bei der Anordnung der Verkaufsständchen und dem Zugang zur „Budenstadt" von der Schloßstraße her im kommenden Jahr noch etwas nachgebessert werden: Doch der erste („richtige") Weihnachtsmarkt auf dem neu gestalteten Winnweilerer Schloßplatz ist ein Erfolg gewesen. Der Besuch an beiden Tagen war sehr gut, die Standbetreiber zeigten sich mit den Umsätzen zufrieden.
Ein Gewinn für den Markt war in jedem Fall das stimmungsvolle Ambiente auf dem Schloßplatz, wozu auch die dekorativen Lichtbänder hoch oben in den beiden Baumveteranen vor den „Bürgermeister"-Häusern beigetragen haben. Da störte es auch kaum, dass zur offiziellen Eröffnung am Samstagabend kein Schneeflöckchen rieselte. Der Frauenchor der Sängervereinigung stimmte unter Leitung von Petra Lieberich mit weihnachtlichen Liedvorträgen auf den Advent ein. Bürgermeister Rudolf Jacob, der ein positives Fazit des Marktes zog, dankte allen Beteiligten. Er betonte, die im vorigen Jahr eingeführte zeitliche Ausweitung auf den Samstagabend sei eine gute Entscheidung gewesen. Der Standort Schloßplatz biete dafür nun den passenden Rahmen.
Die „glühweinfreundlichen" Minustemperaturen kurbelten den Umsatz des unverzichtbaren Weihnachtsmarktgetränks kräftig an. Wer schnell war, für den gab"s den ersten Glühwein sogar kostenlos: Jeweils die ersten 50 Becher an den Ständen der Freiwilligen Feuerwehr und des Lions Clubs hatte die Gemeinde gesponsort. Weihnachtslieder in modernem Sound bot später am Abend die Band „Blue Mace", die besonders bei den jüngeren Besuchern viel Anklang fand. Am Sonntagnachmittag unterhielt der Musikverein Winnweiler mit Blasmusik bis zum Eintreffen des Weihnachtsmanns, der die Jüngsten mit kleinen Geschenken auf Kosten der Ortsgemeinde bedachte. Der „Weiße-Grube-Express" kutschierte kleine und große Passagiere durch die verkehrsberuhigte Zone. Die Einzelhandelsgeschäfte hatten nachmittags geöffnet und luden zu ersten Weihnachtseinkäufen ein. (rm)

Quelle:
Verlag: DIE RHEINPFALZ
Publikation: Donnersberger Rundschau
Ausgabe: Nr.278
Datum: Dienstag, den 30. November 2010