Unsere Ortsteile
Winnweiler
Winnweiler
Alsenborn-Langmeil
Alsenbrück-Langmeil
Hochstein
Hochstein
Potzbach
Potzbach

Archiv - Neues

02.06.2017 Kategorie: Neues

Grußwort zum Johannismarkt 2017


Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
verehrte Gäste,

ich lade Sie ganz herzlich ein, vom 17. bis 19. Juni 2017 mit uns in Winnweiler, im Ortskern, den Johannismarkt zu feiern.

Das Kerwetreiben auf dem „Schlossplatz“ beginnt schon am Samstag, ab 14:00 Uhr, mit der Öffnung der Fahrgeschäfte und Schaustellerbetriebe. Pünktlich um 18:00 Uhr werde ich, gemeinsam mit Dr. Sven Bischoff, auf dem „Marktplatz“ den offiziellen Fassbieranstich durchführen. Wie immer wird dieser musikalisch begleitet vom Musikverein Winnweiler.

Danach haben wir eine Premiere auf dem Johannismarkt. Die Partyband „Die Büttenbacher“, vielen sicherlich bekannt vom Brauereihoffest der Privatbrauerei Bischoff, unterhält ab 19:30 Uhr mit Live- Musik auf der Marktplatzbühne.

Am Sonntag, dem 18.06.2017, startet das Programm um 12:00 Uhr mit der Präsentation der rund 100 Oldtimer, die an der Eisenberger Stadtrallye teilnehmen. Diese Fahrzeuge machen Station am „Marktplatz“ und werden dort auch jeweils vorgestellt. Ab 14:30 Uhr treten die drei Chöre der Sängervereinigung Winnweiler auf der Marktplatzbühne auf. Um 16:00 Uhr löst der Musikverein Winnweiler die Sängervereinigung ab und spielt ebenfalls am „Marktplatz“ auf. Ab 18:30 Uhr unterhält das Trio „Nimm drei“ mit Live Musik auf der Marktplatzbühne. Den ganzen Nachmittag, zwischen 14:00 Uhr und 18:00 Uhr, haben die Geschäfte im Ortskern geöffnet und laden zum Bummeln und Einkaufen ein.

Am Montag, dem 19.06.2017, klingt der Johannismarkt an den Ständen und in den Lokalen in der „Schlossstraße“ aus.
Während des gesamten Wochenendes lädt auch Jessica Jäger mit ihrem Team wieder zum Fun House auf dem „Schlossplatz“ ein. Dort wird für Jugendliche ein Angebot gemacht, das insbesondere Wert darauf legt, Spaß ohne Alkohol zu haben. Im Rahmen des Samstagabendprogrammes spielt dort für Jugendliche ab 14 Jahren die Band „Stargazers“.

Ich freue mich auf ihren Besuch.
Ihr

Rudolf Jacob
Bürgermeister