Unsere Ortsteile
Winnweiler
Winnweiler
Alsenborn-Langmeil
Alsenbrück-Langmeil
Hochstein
Hochstein
Potzbach
Potzbach

Archiv - Neues

03.04.2013 Kategorie: Neues

Ein fröhliches Fest zum Jubiläum


WINNWEILER: Sängervereinigung feiert 25-jähriges Bestehen des Frauenchors am 22. Juni – Werner Lacmann wieder erster Vorsitzender


Wichtigster Termin für die Sängervereinigung Winnweiler im Jahr 2013 ist der 22. Juni: An diesem Tag feiert der Frauenchor sein 25-jähriges Bestehen. Die Vorbereitungen für die Feier befinden sich in der heißen Phase. Über den Stand der Planungen haben die Verantwortlichen in der gut besuchten Jahresversammlung im Festhaus informiert.Werner Lacmann ist von den anwesenden Mitgliedern wieder zum ersten Vorsitzenden gewählt worden. Einzige Veränderung in der Vorstandschaft: Anstelle der auf eigenen Wunsch ausgeschiedenen Gerlinde Uecker übernimmt Monika Kasserra das Amt der Schriftführerin.Einigkeit herrscht bei allen Beteiligten, dass das 25. Jubiläum des Frauenchors „ein fröhliches Fest“ werden soll. Drei befreundete Frauenchöre haben bereits ihre Teilnahme zugesagt. Neben dem „Jubelchor“ werden auch der Männer- sowie der Projektchor der Sängervereinigung zur Programmgestaltung des Konzerts beitragen. Auf Überraschungen dürfen sich die Besucher der (kostenlosen) Veranstaltung auch bei der „After-Show-Party“ freuen, für die ebenfalls schon kräftig geprobt wird.


Lacmann zog ein positives Fazit des abgelaufenen Jahres, in dem beide Chöre sehr aktiv gewesen seien und sowohl im Ort als auch außerhalb mit ihren Auftritten Werbung für den Verein sowie den Gesang insgesamt gemacht hätten. Höhepunkt sei das Frühjahrskonzert mit Filmmelodien und Oldies gewesen. Der Frauenchor verzeichne seit seiner Gründung vor 25 Jahren einen beständigen Aufwärtstrend und stehe im Jubiläumsjahr mit 43 Sängerinnen – davon sieben Neuzugänge allein 2012 – besonders gut da. Lacmann betonte, diese positive Entwicklung – wie auch die des ebenfalls von Petra Lieberich geleiteten sechsköpfigen Projektchors – sei zum großen Teil der engagierten und fantasievollen Dirigentin zu verdanken. Er hoffe, das anstehende Jubiläum sorgt bei den Frauen für einen weiteren Motivationsschub.


Nicht ganz so rosig sei die Situation im Männerchor mit derzeit 31 Aktiven. Vor allem die Altersstruktur bereite Sorgen. Trotzdem sei der Chor unter Leitung von Walter Paul auch im vorigen Jahr mit vielen Auftritten seinen Aufgaben gerecht geworden. Lacmann dankte allen, die den Verein als Aktive, Helfer oder Sponsoren unterstützen. Sein Appell an die Mitglieder: Diese sollten auch in der für den Chorgesang nicht einfachen Zeit die Werbung intensivieren und weiterhin auf dem Erfolg des Chorprojektes aufbauen. Die Sängervereinigung zählt derzeit 164 Mitglieder: 43 Sängerinnen, 31 Sänger, 88 Passive und zwei passive Ehrenmitglieder.


Chorleiterin Petra Lieberich blickte auf ein „arbeits- und erfolgreiches Jahr“ zurück. Sie appellierte im Hinblick auf das Jubiläumskonzert an ihre Damen, den Singstundenbesuch „ernst zu nehmen“, damit der Chor auch weiterhin die von ihm erwartete Leistung bringen könne. Walter Paul erinnerte sich besonders gerne an die überaus erfolgreichen Beiträge „seiner Männer“ am Frühjahrskonzert, die trotz anfänglicher Bedenken hervorragend angekommen waren.


Von einer soliden finanziellen Basis des Vereins berichtete Kassenwart Karlfried Obenauer. Alois Barth und Christel Andres hatten die Kasse geprüft und diese in bester Ordnung befunden; Entlastung wurde erteilt.


Mitgeteilt wurde, dass die Sängervereinigung seit 28. Dezember eine eigene Homepage hat. Sie ist im Internet unter www.saengervereinigung-winnweiler.de zu finden. (rm)


Neuwahlen1. Vorsitzender Werner Lacmann; 2. Vorsitzende Ruth Schäfer; Kassenwart Karlfried Obenauer; Schriftführerin Monika Kasserra; Pressewart Alois Barth; Archivare Kathy Cording (Frauenchor), Ottmar Schreiber (Männerchor); Beisitzer Helga Wacker, Hilde Schwarz, Liesel Leidinger, Georg Nickel, Heinz Morr, Helmut Mayer, Karl Kettering; Kassenprüfer Christel Andres, Alois Barth.

Quelle:
Verlag: DIE RHEINPFALZ

Publikation: Donnersberger Rundschau
Ausgabe: Nr.75
Datum: Samstag, den 30. März 2013
Seite: Nr.19
"Deep-Link"-Referenznummer: '91_9649622'