Unsere Ortsteile
Winnweiler
Winnweiler
Alsenborn-Langmeil
Alsenbrück-Langmeil
Hochstein
Hochstein
Potzbach
Potzbach

Archiv - Neues

11.12.2012 Kategorie: Neues

Ehrungen bei der Sängervereinigung Winnweiler


Über anderthalb Jahrhunderte Chorgesang

WINNWEILER: Sängervereinigung ehrt Georg Mayer, Karlfried Obenauer und Ruth Schäfer für langjährige Treue


Auf zusammen mehr als 150 Jahre Chorgesang bringen es Ruth Schäfer, Georg Mayer und Karlfried Obenauer. An der vorweihnachtlichen Feier der Sängervereinigung Winnweiler im Festhaus ist das Trio nun für seine langjährigen Verdienste ausgezeichnet worden.Außergewöhnlich war dabei die Ehrung von Georg Mayer, der seit 70 Jahren als Sänger aktiv ist und dafür von Manfred Schröder, erster Vorsitzender des Nordpfälzer Sängerbundes, Urkunde und Ehrennadel des Deutschen Chorverbandes erhalten hat. Es sei ihm eine gern wahrgenommene Verpflichtung, „eine Säule des Männerchors“ zu würdigen, betonte Schröder. Er wünschte dem Jubilar noch viele weitere, erfüllte Sängerjahre. Der heute 83-Jährige hatte bereits mit 13 Jahren im katholischen Kirchenchor, dem er über 30 Jahre lang angehörte, zu singen begonnen.Dort war in einer Zeit, in der infolge von Kriegsdienst viele erwachsene Sänger fehlten, jugendlicher Nachwuchs gern gesehen. Als im Februar 1949 der Deutsche Männerchor Winnweiler unter dem neuen Namen Sängervereinigung Winnweiler reaktiviert wurde, gehörte Mayer zu den Wiedergründungsmitgliedern – er erhielt den Mitgliedsausweis mit der Nummer 5! Neben seiner sängerischen Qualifikation im 1. Tenor hob der erste Vorsitzende der Sängervereinigung Werner Lacmann auch Mayers Verdienste um die Pflege der Geselligkeit im Verein hervor – sei es als Helfer bei Veranstaltungen oder als Organisator der früher regelmäßig durchgeführten Schlachtfeste. Auch die Unterstützung, die er der Sängervereinigung in seiner jahrzehntelangen Position als Vorsitzender des Turnvereins Winnweiler habe angedeihen lassen, sei dankenswert. Neben allen Ehrungen durch die Chorverbände ist Mayer bereits seit 1989 Ehrenmitglied des Vereins.


Dieser Titel ist nun auch Karlfried Obenauer für 40-jährige Mitgliedschaft zuteilgeworden. Der Sänger im 2. Tenor verwaltet seit 1975 auch die Vereinsfinanzen, wofür er 2011 für 25-jährige Tätigkeit mit dem Ehrenbrief des Chorverbandes Pfalz ausgezeichnet worden ist. Bevor Obenauer 1972 der Sängervereinigung beigetreten ist, hatte er bereits im Schulchor des Gymnasiums am Rittersberg in Kaiserslautern sowie im Gesangverein seiner Heimatgemeinde Neuhemsbach gesungen. Seit 1993 ist er auch Mitglied im Chorleiterchor des Chorverbandes Pfalz, er wurde bereits für 50 Jahre Chorsingen geehrt. Seine Gratulation verband Lacmann mit herzlichen Dankesworten für „unermüdlichen Einsatz auf allen Ebenen des Vereinsalltags“.


Ruth Schäfer (Wartenberg-Rohrbach) hat von Sängerbundvorsitzendem Schröder die goldene Ehrennadel und Urkunde des Chorverbandes Pfalz „für 40-jährige verdienstvolle Mitarbeit im Chor“ erhalten. Lacmann zeichnete in seiner Laudatio die chorsängerische Laufbahn der seit 2011 zweiten Vorsitzenden des Vereins nach. Bereits im Schulchor des heutigen Wilhelm-Erb-Gymnasiums entdeckte sie die Liebe zum Chorgesang, war später in verschiedenen Nordpfälzer Chören aktiv und kam 1989 zum Frauenchor der Sängervereinigung Winnweiler, den sie mit ihrer warmen Altstimme bereichert.


Zur weihnachtlichen Atmosphäre haben Instrumentalmusik und Liedvorträge des Frauen- und Männerchors, des Projektchors sowie der Solistin Heidi Merkel und sinnliche Texte beigetragen. In seiner Rückschau hob Lacmann das „großartige“ Chorkonzert im Frühjahr hervor, bei dem auch der Projektchor erstmals aufgetreten war und bei seinen zahlreichen Neusängern den Wunsch zum Weitermachen geweckt hatte. Zudem kündigte der Vorsitzende – der neben seinen Vorstandskollegen, den Aktiven und den Helfern im Hintergrund besonders den Chorleitern Petra Lieberich und Walter Paul dankte – die Höhepunkte für 2013 an: Das ist, neben der 25-Jahrfeier des Frauenchors, ein Kirchenkonzert mit allen drei Chören der Sängervereinigung. (rm)

Quelle:
Verlag: DIE RHEINPFALZ

Publikation: Donnersberger Rundschau
Ausgabe: Nr.288
Datum: Dienstag, den 11. Dezember 2012
Seite: Nr.15
"Deep-Link"-Referenznummer: '91_6319421'