Unsere Ortsteile
Winnweiler
Winnweiler
Alsenborn-Langmeil
Alsenbrück-Langmeil
Hochstein
Hochstein
Potzbach
Potzbach

Archiv - Neues

02.12.2011 Kategorie: Neues

1.500 Euro an Kindergärten übergeben


Kindergärten freuen sich an Weihnachtsmarkt

WINNWEILER: Jeweils 750-Euro-Scheck für beide Einrichtungen aus den Martinsfeiern in der Gemeinde


Die große Kulisse zur Eröffnung des Winnweilerer Weihnachtsmarktes auf dem Schlossplatz nutzte Bürgermeister Rudolf Jacob zu einer Spendenübergabe an die beiden Winnweilerer Kindergärten. Anette Borgholdt und Daniela Mager nahmen für katholische und protestantische Kita jeweils einen Scheck über 750 Euro in Empfang.


Erwirtschaftet worden war der Betrag bei den Martinsfeiern der letzten beiden Jahre, die die Ortsgemeinde unter Mitwirkung von Schulen und Kindergärten, Vereinen und Gruppierungen durchgeführt hatte. Sie alle hatten sich dafür ausgesprochen, den Erlös in jedem Jahr einer anderen Einrichtung in der Gemeinde zukommen zu lassen. Stellvertretend assistierte der Vorsitzende des Feuerwehrfördervereins, Heiko Pfannenstein, bei der Spendenübergabe.


Jacob freute sich über den zahlreichen Besuch schon zur Eröffnung des Weihnachtsmarktes. Dazu trug wohl auch das schöne Ambiente des Schlossplatzes, wohin die Budenstadt im Vorjahr „umgezogen" war, bei. Besonderen Dank hatte sich Marktmeister Reinhard Bohn für die Vorbereitung verdient. Nach der musikalischen Einstimmung durch den Männerchor der Sängervereinigung unter Leitung von Walter Paul war der Ansturm auf die ersten 50 Gratis-Glühwein für Gäste am Stand der Feuerwehr und des Lions Club groß, ehe die Gruppe „Nimm 3" mit modernen Weihnachtsmelodien unterhielt. Auch am Sonntagnachmittag herrschte noch einmal viel Betrieb, besonders als der Musikverein Winnweiler (Leitung Harry Geib) mit Weihnachtsliedern unterhielt. (rm)

Quelle:
Verlag: DIE RHEINPFALZ
Publikation: Donnersberger Rundschau
Ausgabe: Nr.277
Datum: Dienstag, den 29. November 2011
Seite: Nr.16
"Deep-Link"-Referenznummer: '8394339'